Die mondäne Welt des Spiels - neues virtuelles Erleben

Wohin führt der Weg des mobilen Gamings?

Quelle: McLittle Stock/Shutterstock.com
Der Spielemarkt gehört zu den am schnellsten wachsenden überhaupt. Milliardenumsätze werden generiert und die Freunde bestimmter Spielereihen warten nicht selten Jahrzehnte auf die Fortsetzung eines Spiels. Eine Sparte des Marktes, die in den letzten Jahren den größten Wandel erfahren hat, ist das mobile Gaming. Die Gesellschaft verändert sich und Personen definieren sich mehr und mehr über ihre Mobilität. Das bedeutet, dass die Konsole und der stationäre Rechner eine starke Konkurrenz durch Smartphones und Tablets erhalten haben.

So mancher diskutiert, ob das virtuelle Casino in Zukunft sogar in der Lage sein wird, klassische Spielhallen und ähnliche Etablissements zu ersetzen. Wahrscheinlich erscheint das, wenn man darauf achtet, dass auch beim mobilen Gaming immer erstaunlichere Techniken zum Einsatz kommen. Die Rede ist hier im Besonderen von Virtual Reality. Das mobile Gaming wird in Zukunft nicht mehr nur auf das kleine Display beschränkt sein. Das Endgerät verbindet vielmehr die Funktionen, die man von einer Konsole kennt, mit der einfachen Handhabung eines Handys. Vorstellbar ist, dass der Spieler das Smartphone in der Tasche lässt und mithilfe einer speziellen Brille auch im Zug oder zu Hause in exotische und vollkommen fremde virtuelle Welten eintaucht.

Die fortschreitende Technisierung führt natürlich auch dazu, dass etliche Bereiche des Spielens exklusiver werden. So wie man schon seit Jahren beobachten kann, dass sogar sportliche Eliteligen für das Gaming bilden, so wird es sehr wahrscheinliche bestimmte Zirkel geben, die besonders talentierten oder zahlungskräftigen Spielern vorbehalten sein werden.

Am virtuellen Casinotisch - braucht es ein gutes Pokerface?

Spricht man von mondänen oder exklusiven Zirkeln, denen Teilbereiche des Gamings in Zukunft vorbehalten sind, dann denkt man in erster Linie an die glamouröse Welt des Casinos. Mithilfe virtueller Welten gelingt es in Zukunft sogar mit dem Smartphone, sich in täuschend echte digitale Casinos einzuloggen.

Nicht nur die Technik hilft einem dabei, einen Vorausblick auf die nahe Zukunft zu erhalten, auch die Standards für das mobile Internet und die Datenvolumina neuer Verträge sind ein Indiz. Wie genau das aussehen kann, der kann hier einen Blick darauf werfen.
Ein Fakt ist, dass neue Techniken nur dann anwendbar sind, wenn der Nutzer unterwegs Zugriff auf diese hat. Das Spiel mit Gegnern aus aller Welt kann nur dann funktionieren, wenn sich Schritte in Echtzeit durchführen lassen. Ist Geld im Spiel, so muss diesem Faktor auch die nötige Sicherheit hinzugerechnet werden.
Es darf also nicht sein, dass veraltete Internetstandards und langsame Politik, die Modernisierungen vermeidet, dazu führen, dass die neuesten Techniken dem durchschnittlichen Nutzer verwehrt bleiben.

Ein weiteres Element, dessen Weiterentwicklung für neue Technologien oder besseres Gaming entscheidend ist, ist die Akkutechnik. Forscher vermelden regelmäßig Durchbrüche und stellen Akkumulatoren vor, die eine wesentlich längere Lebensdauer haben. Das würde zu mehr Nachhaltigkeit führen und ebenfalls dafür sorgen, dass bewusster mit den teilweise sehr seltenen Rohstoffen, die es für die Herstellung von Akkus derzeit noch braucht, umgegangen wird.

Ein Fazit zum mobilen Gaming der Zukunft

Etliche Faktoren entscheiden, wohin der Weg beim mobilen Gaming führt. Sind die Vorgaben erfüllt, so wird sich zeigen, dass sich die gesamte Branche binnen weniger Jahre erneuern wird. Spieler, die sich Neuerungen nicht verwehren, dürfen sich also sehr bald auf erstaunliche Innovationen freuen.

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren