Themen: Lifestyle, Schlaf, 3,5 Stunden

Krass: Mit diesem Trick musst du jeden Tag nur noch 3,5 Stunden schlafen

Und hast viel mehr Zeit zum Feiern.

Quelle: Hank Shiffman / shutterstock.com

24 Stunden sind dir eindeutig zu wenig und du bräuchtest mindestens das Doppelte, um alles zu erledigen, was auf deiner To do-Liste steht? Oder schläfst du einfach permanent zu wenig, weil du ständig auf der Piste bist? Dann interessiert dich die Erkenntnis eines britischen Doktoranden mit Sicherheit:

Ein Forscher der Oxford Universität will mit einer Studie herausgefunden haben, dass der Mensch gerade mal 4,5 Stunden Schlaf benötigt.

In der Praxis sieht das dann so aus: Nachts schläfst du nur 3,5 Stunden. Dafür gönnst du dir tagsüber drei Nickerchen, die jeweils 20 Minuten dauern – der klassische Powernap also.

Diesen mehrphasigen Schlaf nennt man auch Eyeman-Methode und zwei Dinge sind dabei besonders wichtig. Du darfst während dieser Umstellung keinesfalls Alkohol oder Kaffee trinken und musst Geduld haben. Denn bis dein Körper sich an den künstlichen Rhythmus gewöhnt hat, vergehen drei Wochen.

Ohne Kaffee könnte das leider verdammt schwierig werden.


GIF via giphy.com

Foto: Hank Shiffman / shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren