Themen: promi, Miley Cyrus

Miley befreit Nippel

Oben ohne für mehr Gleichberechtigung.

Was hat Miley Cyrus nun schon wieder angestellt? Leicht bekleidet kennt man sie ja mittlerweile schon. Jetzt zeigt sie auf Twitter ihre Brüste. Aber nein, nicht einfach so.

Was habt ihr denn gedacht? Das Miley einfach so obenrum blank ziehen würde? Also bitte. Natürlich möchte sie uns damit eine Botschaft zukommen lassen: „Es geht nicht darum, deine Titten zu zeigen. Es geht um Gleichberechtigung“, lautet die Bildunterschrift von Miley's Tweet. Wie das? Ganz einfach! Die „Wrecking Ball“-Sängerin unterstützt mit diesem Post die US-Aktion „Free The Nipple", die sich für mehr Gleichberechtigung und weniger Zensur im amerikanischen Fernsehen einsetzt. Denn im Gegensatz zu Gewalt wird Nacktheit in Amerika streng verpönt. Berechtigter Einwand also von der Organisation und Miley für mehr Gerechtigkeit zu Sorgen. Und durch dieses prominenten Oben-ohne-Foto hat die Organisation jetzt sicher auch die gewollte Aufmerksamkeit.

Sieh an, Miley kann auch mal aus gutem Grund blank ziehen.


Bildquelle: s_bukley / Shutterstock.com

Teile diesen Beitrag:
Kommentare
Das könnte dich auch interessieren